Aufblasbarer Hochwasserschutz der Tür: Bebilderte Übersicht!

Aufblasbarer Hochwasserschutz für Türen: Bebilderte Übersicht!

Sie sind auf der Suche nach aufblasbarem Hochwasserschutz für Ihre Türen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen Ihnen heute die verschiedenen aufblasbaren Hochwasserschutzsysteme für Türen, die uns bekannt sind. Weiterhin helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung, damit Sie vor dem nächsten Hochwasser sicher sind.

Doch lassen Sie uns zunächst klären, wann ein aufblasbarer Hochwasserschutz für die Tür sinnvoll ist:

  • Wenn Sie denkmalgeschützte Gebäude haben und nicht Schrauben, Dübeln oder Bohren dürfen
  • Sie einfache Systeme suchen, die ohne Montage funktionieren 
  • Wenn Sie ein festes Mauerwerk haben und der Hochwasserschutz nur temporär zum Einsatz kommt 

Um Ihnen einen Überblick der Möglichkeiten zu verschaffen, haben wir diesen Artikel nach Hochwasser-Höhe aufgeteilt. Dabei gehen wir auf niedriges, mittleres und hohes Hochwasser ein. Hier ein Überblick dazu:

  1. Aufblasbare Hochwasserschutzsysteme für Stauhöhen unter 50 cm
  2. Hochwasserschutzsysteme für Stauhöhen zwischen 50 und 100 cm
  3. Aufblasbare Hochwasserschutzsysteme für Stauhöhen über 100 cm

Lassen Sie uns also mit den niedrigen Stauhöhen anfangen und Schritt für Schritt zu den höheren Stauhöhen bei Hochwasser und Starkregen kommen.

 

Aufblasbarer Hochwasserschutz für Türen(niedriges Hochwasser)

Wenn Sie Ihre Türen mit aufblasbarem Hochwasserschutz schützen möchten, sind die einfachsten Anwendungsfälle bei niedrigen Stauhöhen zu finden. Hier sprechen wir von Hochwasser oder Starkregenereignissen, die Ihre Tür weniger als 50 cm unter Wasser setzen.

In diesen Fällen sind aufblasbare Hochwasserschutzsysteme ziemlich einfach zu montieren. Um die Anwendung besser zu verdeutlichen, gehen wir von einer Tür aus, die 100 cm breit ist. Hier ergeben sich für Sie folgende Möglichkeiten:

Schläuche mit Wasser:

Zugegeben, hier handelt es sich nicht um aufblasbare Hochwasserschutzsysteme für die Tür. Trotzdem sollten Sie bei niedrigen Stauhöhen von wenigen Zentimetern einen Blick auf wassergefüllte Schläuche werfen. Diese sind kosteneffektiv und können schnell aufgebaut werden. Solche Schläuche finden Sie beispielsweise in unserem Partnershop. Hier der Link zu den Hydrosnakes: Hydrosnakes für den Hochwasserschutz 

Sandsack Alternative

Schlauchplattensystem:

Ein weiteres System, welches bei Hochwasserschutz unter 50 cm hilft, ist das Schlauchplattensystem der Firma Reitthaler. Dieses haben wir ebenfalls in unserem Sortiment. Es handelt sich hierbei um ein Schott mit einem umlaufenden Schlauch, der aufgepumpt wird. Dieses System können Sie in verschiedenen Höhen und Breiten bestellen.

Zunächst müssen Sie jedoch Bohrungen an der Tür vornehmen, damit dieser aufblasbare Hochwasserschutz für Türen funktioniert. Wenn Sie eine Stauhöhe von 50 cm erreichen möchten und eine Türlaibung von 100 cm haben, kostet dieses System etwa 1275,00 € netto zzgl. Einbau und Versand. Ein Bild dieses Systems finden Sie weiter unten im Beitrag.

Prevfix:

Auch mit aufblasbarer Dichtung ausgestattet ist das Previfx System. Dieses funktioniert mit einer CO2 Kartusche und wird auf Maß gefertigt. Das System wird dann in einen vorher eingebauten Rahmen gesetzt und aktiviert. Auch hier muss vorher ein Rahmen installiert werden. Bei guten Voraussetzung kann auch darauf verzichtet werden.

Ein System mit 100 cm Breite und 500 cm Höhe kostet ca. 1873,00 € Brutto. Auch hier finden Sie Bilder dazu weiter unten im Artikel.

Dam Easy Hochwasserbarriere: 

Ein komplett autonomes System ohne Schrauben, Dübeln und Bohren, ist die Dam Easy Hochwasserbarriere. Diese wird in die Tür gestellt, verspreizt und aufgepumpt.

Die Barriere bietet einen Schutz von 600 mm Höhe und kann von 750 mm bis 1100 mm eingesetzt werden. Das System kostet 689,00 € Brutto. Hier können Sie den aufblasbaren Hochwasserschutz für Türen kaufen: Dam Easy Hochwasserbarriere für Türen. 

Aufblasbarer Hochwasserschutz für Türen (mittleres Hochwasser)

Kommen wir nun zu den Systemen, die bei Stauhöhen von 50-100 cm funktionieren. Hier haben Sie die Auswahl an drei verschiedenen Hochwasserschutzsystemen, die aufblasbar sind. Um die Preise wieder vergleichbar zu machen, nehmen wir auch hier eine Türbreite von 100 cm an. Hier eine Übersicht der aufblasbaren Hochwasserschutzsysteme für Türen:

Dam Easy aufblasbarer Hochwasserschutz: Ebenfalls vertreten in dieser Kategorie, ist die Dam Easy Hochwasserbarriere. Diese bietet offiziell eine Stauhöhe von 60 cm. Die Barriere ist an sich jedoch 75 cm hoch und kann auch bis zu dieser Höhe genutzt werden.

Eine Absicherung gegen Hochwasser von 60 bis 75 cm Höhe und 100 cm Breite gelingt so für 689,00 € Brutto. Dieses System wurde übrigens durch den TÜV Süd geprüft und die Wirksamkeit bestätigt.

Die Barriere sieht in der installierten Position etwa so aus:

Chiemgauer Schlauchplattensystem: 

Auch das aufblasbare Schlauchplattensystem von Reitthaler ist in dieser Kategorie wiederzufinden. Das System lässt sich auf Ihre jeweilige Türöffnung anpassen. Ein Schutz für denkmalgeschützte Öffnungen ist so problemlos möglich.

Wenn Sie ein Schlauchplattensystem mit 100 cm Breite und 100 cm Höhe kaufen möchten, kostet das System etwa 1652,50 € netto zzgl. Einbaukosten und Versand.

Prevfix:

Das Prevfix System kann bei höheren Stauhöhen ebenfalls eingesetzt werden. Auch hier können Sie die Maße frei an die Türöffnung anpassen. Dieses aufblasbare Hochwasserschutzsystem für Türen kostet bei 100 x 100 cm etwa 1686 € Brutto. Natürlich sind die Angaben ohne gewähr, da sich die Preise permanent ändern können.

Kommen wir nun im Anschluss zu der Königsdisziplin im Hochwasserschutz. Der Schutz einer Tür bei hohem Hochwasser. Dies ist der Fall, wenn Sie eine Stauhöhe von mehr als 100 cm benötigen oder die Tür sogar komplett sichern müssen.

Aufblasbarer Hochwasserschutz für Türen (hohes Hochwasser)

Wenn Sie Ihre Tür über 100 cm gegen Hochwasser schützen müssen, sollten Sie zunächst abklären, welche Anforderungen Sie haben. Sollte es sich bei Ihnen nicht um eine denkmalgeschützte Immobilie handeln, raten wir von aufblasbaren Hochwasserschutzsystemen ab.

Es gibt in diesen Anwendungsfällen einfach bessere Systeme für weniger Geld. Diese funktionieren zwar nicht mit aufblasbaren Schläuchen, sind in der Bedienung jedoch genauso einfach. Genau deshalb zeigen wir Ihnen ganz zum Schluss noch die Alternativen zu den aufblasbaren Hochwasserschutzsystemen für Türen.

Chiemgauer Schlauchplattensystem:

Wie schon besprochen, funktioniert das Chiemgauer Schlauchplattensystem mit aufblasbaren Schläuchen.

Aufblasbarer Hochwasserschutz für Türen Das aufblasbare Hochwasserschutzsystem für Türen lässt auch eine komplette Abdichtung einer Tür realisieren. Wichtig ist, dass Sie vorher die Statik von einem externen Prüfer durchrechnen lassen. Sie wollen schließlich nicht, dass Ihr Haus aufgeschwemmt wird.

Für eine Abdichtung Ihrer Tür von 200 x 100 cm müssen Sie mit Kosten von etwa 2485,00 € netto rechnen. Diese Preise verstehen sich zzgl. Einbau und Versand.

Prevfix – Auch das Prevfix System kann bei hohen Stauhöhen eingesetzt werden. In diesem Fall haben wir jedoch keine Erfahrung mit der Funktion und Handhabung dieses Systems. Zumindest nicht bei diesen Stauhöhen und Breiten. Eine klare Kaufempfehlung oder ein Veto können wir hier also nicht geben.

Die Preise eines aufblasbaren Hochwasserschutzes für die volle Türbreite und Höhe würden mit diesem System bei etwa 1944,00 € Brutto. Dieses System wäre also etwas günstiger als das Schlauchplattensystem.

Doch lassen Sie uns zum Schluss noch zu anderen Systemen kommen, die Ihre Tür komplett oder halb hoch abdichten können! 

Alternative Hochwasserschutzsysteme für Türen 

Wenn Sie Ihre Türen vor dem nächsten Hochwasser schützen möchten, gibt es noch weitere Systeme, die funktionieren. Sollten Sie festgestellt haben, dass die aufblasbaren Hochwasserschutzsysteme doch nicht zu Ihrer Anwendung passen, haben wir hier die Alternativen.

Die nachfolgende Auflistung ist keineswegs komplett. Sie soll Ihnen nur Anhaltspunkte für die weitere Suche bieten. Eine detaillierte Auflistung der verschiedenen Systeme bekommen Sie in unseren weiteren Artikeln: Hochwasserschutz für Eingangstüren oder Hochwasserschutz für Kellertüren.

Doch kommen wir nun zu den alternativen Hochwasserschutzsystemen für Ihre Tür:

Magnetschott Eine oft genutzte Alternativen für Türen sind Magnetschotts. Diese werden vor oder innerhalb von der Tür angebracht und einfach montiert. Zunächst werden drei- oder vierseitig Rahmen gesetzt. Im Anschluss wird das Magnetschott einfach vor die Tür gesetzt und verschließt dann wasserdicht. Das nächste Hochwasser hat so keine Chance mehr.

Für weitere Informationen zu den Magnetschotts klicken Sie einfach auf den oben angezeigten Link. Sie gelangen dann direkt zu unserer Produktseite.

Alu-Dammbalken – Eine günstige Variante, die ebenfalls oft genutzt wird, um Türen gegen Hochwasser zu schützen. Bei einem Alu-Dammbalken-System werden rechts und links Schienen montiert. Diese können auf der Mauerlaibung oder innerhalb dieser angebracht werden. Für die Montage des Systems werden dann nur noch die Dammbalken eingeschoben und festgeschraubt.

Dieses System ist wohl eines der bekanntesten Systeme für den Hochwasserschutz verschiedener Öffnungen.

Wabenplatten – Ebenfalls dem Magnetschott ähnlich sind Wabenplatten. Diese funktionieren ähnlich, können aber mit unterschiedlichen Verschlussmöglichkeiten ausgestattet werden. Da Magnete oft schwer wieder voneinander zu trennen sind, bietet dieses System eine gute Alternativen zum Hochwasserschutz von Türen. Erhältlich ist die Wabenplatte in allen möglichen Größen. Weiterhin können Sie hier eine Türfunktion integrieren.

Hochwasserdichte Türen – Zur kompletten Abdichtung Ihrer Tür könnten auch Hochwasserdichte Türen sinnig sein. Diese gibt es in verschiedenen Varianten und in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Sollten Sie zu einem der Themen Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir sind für Sie da.

Hochwasserschutzprofis
Ihr Experte in Thema: Hochwasserschutz!
Lassen Sie sich jetzt kostenfrei und unverbindlich beraten!