Hochwasserschutz für den Keller

Wie schützt man Kellerfenster vor Hochwasser, die eigentlich das ganze Jahr über offen sein müssen?
Dieses Problem wurde hier gelöst.

Ein Kellerfenster, was aufgrund der Heizungsanlage und dem vorhanden Waschraum für Luftzirkulation sorgen muss.

Wir haben den passenden Hochwasserschutz für den Keller gefunden.

Folgende Anforderungen hatte der Hausherr:

  • Leichter Einbau (Weil man nicht mehr schwer heben konnte)
  • Schneller Verschluss, weil das Wasser schneller ankommt, als man reagieren kann (Kunde ist zwar größtenteils zuhause, aber aufgrund seines Alters nicht mehr so flink auf den Beinen)

Nach einem Telefonat mit uns traten weitere Anforderungen zu Tage:

  • Das Fenster liegt etwa 1 m unter der Erde und muss dementsprechend Druck aushalten
  • Es ist dem Kunden wichtig, dass alles in einem Handgriff geht und er nicht lange montieren muss

So sieht die passende Lösung dazu aus:

Außenabdichtung durch eine druck- und schlagfeste Scheibe mit Luke. Diese kann mittels einsetzbarer Klappe in Sekunden verschlossen werden. Gewicht der Klappe, ca. 200–300 g

Der Einsatz ist für den Kunden super einfach und leicht. Hochwasser ist in Zukunft kein Problem mehr und der Keller bleibt trocken, obwohl das Fenster täglich offen sein muss. Hochwasserschutz für den Keller, kann auch einfach sein.

Wir haben dem Kunden zu einem etwas teureren System geraten. Dieses System kostet etwa 100 € mehr als vergleichbare Systeme, aber dafür kann er es genauso bedienen wie es ihm möglich ist.

Eine günstigere Alternative hätte sich langfristig als Fehlkauf für ihn herausgestellt.

Unsere kostenfreie, persönliche Hochwasserschutz-Beratung hat sich auch hier ausgezahlt!

Alternativen: Alu-Systeme, Abdichten auf Höhe des Erdbodens, Hochwasserschutz-Fenster
Lieferzeit: ca. 3–4 Wochen
Preisrahmen für ähnliche Maßnahmen mit gleichem oder ähnlichem Produkt: Abhängig von der Größe des Fensters kosten diese Systeme 600 € und mehr

Experte-Hochwasserschutz.jpg

Sie haben eine ähnliche Situation?
Kein Problem, wir helfen Ihnen!“

David Patzke (Gründer der Hochwasserschutz Profis)

Unsere Experten ermitteln mit Ihnen, welche Maßnahmen sinnvoll sind, holen passende Angebote von verschiedenen Fachbetrieben ein und finden die optimale Lösung, um Ihr Haus vor Hochwasser und Starkregen zu schützen.