Hochwasserschutz fürs Haus Teil 4

Haus während einer Flut @ChiccoDodiFC / depositphotos.com

Hochwasserschutz fürs Haus: 

4 einfache Schritte, die Ihnen nicht nur Zeit, sondern auch einige hundert Euro sparen. Und das bei maximalem Schutz vor Hochwasser

Teil 4

 

Dieser Artikel besteht aus folgenden vier Teilen:

 

Schritt 1: Erkennen, welches Hochwasser Ihr Haus treffen kann! Teil 1

Schritt 2: Analyse der Risiken und Probleme bei Hochwasser am Haus Teil 2

Schritt 3: Welcher Hochwasserschutz passt nun zu Ihrem Haus? Teil 3

Schritt 4: Alles in eine Anfrage packen! – Die richtigen Lösungen für Ihr Problem finden! Teil 4

 


Schritt 4: Alles in eine Anfrage packen! – Die richtigen Lösungen für Ihr Problem finden!

Nachdem Sie nun einiges an Hintergrundwissen verinnerlicht haben, wird es Zeit, den perfekten Hochwasserschutz für Sie zu finden.

Hier eine Anleitung wie Sie konkret vorgehen, um Zeit, Geld und Nerven zu sparen:

 

Schritt 1: Erkennen, welches Hochwasser Ihr Haus treffen kann 

  • Von welcher Art von Hochwasser werden Sie getroffen?
  • Notieren Sie sich welche Art Hochwasser Sie trifft oder in Zukunft treffen könnte

Schritt 2: Analyse der Risiken und Probleme bei Hochwasser am Haus 

  • Halten Sie fest, wie hoch das Hochwasser das letzte Mal war und versuchen Sie einen Puffer für die Zukunft mit einzuberechnen
  • Welche Risiken bestehen bei dieser Höhe von Hochwasser?
  • Fragen Sie sich außerdem wie schnell Sie reagieren müssen und wie lange Sie vom Hochwasser betroffen sein werden, um Vorbereitungen zu treffen. Bei schnell anfließendem Hochwasser müssen Sie auch Systeme wählen, die Sie innerhalb von wenigen Minuten installieren können.
  • Mit diesem Wissen im Hinterkopf geht es an den nächsten Schritt

Schritt 3: Welcher Hochwasserschutz passt nun zu Ihrem Haus?

  • Wo ist das letzte Mal Wasser eingedrungen? Schreiben Sie alle Stellen auf, die Ihnen einfallen. Wichtig ist außerdem, die Breite dieser Öffnungen zu notieren.
  • Schauen Sie sich die verschiedenen Lösungen für die jeweiligen Öffnungen an und notieren Sie erste Präferenzen
  • Ist es der Preis, die Sicherheit, die schnelle Bedienung, oder dass Sie möglichst wenig Arbeit damit haben? Schreiben Sie es auf
  • Notieren Sie die möglichen Systeme, die für Sie infrage kommen können.

Schritt 4: Alles in eine Anfrage packen!

  • Verfassen Sie eine E-Mail mit allen Daten, die Sie gesammelt haben
  • Googeln Sie nacheinander die Problemstellungen (Hochwasserschutz Tür, Hochwasserschutz Fenster usw.) und senden Sie die E-Mails an die jeweiligen Firmen, die Sie finden.
  • Filtern Sie aus den Angeboten, die Sie erhalten, die besten heraus, die zu Ihren Bedürfnissen und zu Ihrem Budget passen.
  • Kaufen Sie nur die Systeme, die genau auf Ihre Anforderungen passen, auch wenn Sie von mehreren Firmen kaufen müssen. Damit sparen Sie unter Umständen hunderte von Euro 

 

Wir hoffen, Ihnen die Suche nach dem perfekten Hochwasserschutz etwas erleichtert zu haben

Sie können natürlich auch direkt bei uns anfragen und damit all diese Arbeit sparen. Wir arbeiten gemeinsam Ihre Bedürfnisse heraus und finden für Sie unter allen Systemen die besten heraus.

Dieser Service ist für Sie kostenfrei und unverbindlich!

 

Jetzt Anfragen!

 

Teil/Seite

1 2 3

Hochwasserschutzprofis
Ihr Experte in Thema: Hochwasserschutz!
Lassen Sie sich jetzt kostenfrei und unverbindlich beraten!